klein beigeben


klein beigeben

* * *

Klein beigeben
 
Wer klein beigibt, fügt sich und gibt seinen Widerstand auf: Ich denke gar nicht daran, klein beizugeben. - In Hans Erich Nossacks Erzählungen »Begegnungen im Vorraum« heißt es: »Geben Sie nicht klein bei, gnädige Frau. Ich bitte Sie. Es ist nicht Ihr Stil«.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • klein beigeben — klein bei|ge|ben (kleinlaut nachgeben) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Klein beigeben. — См. Тише воды, ниже травы …   Большой толково-фразеологический словарь Михельсона (оригинальная орфография)

  • beigeben — Klein beigeben: sich fügen, nachgeben, den Widerstand aufgeben; z.B. in Arnims ›Schaubühne‹ 1839 (2,264): »Ihr seid desperate Leute hier, aber ihr werdet klein beigeben, wenn ihr die erste Stückkugel sausen hört«. Die erst zu Beginn des 19.… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • klein — beigeben: nachgeben, sich fügen. Die Redensart ist vom Kartenspiel hergenommen und beschreibt ursprünglich die Situation, in der ein Spieler den hohen Karten seines Gegners, da er sie nicht zu übertrumpfen vermag, nur kleine, d.h. geringwertige… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • klein — klein, kleiner, kleinst ; Adj; 1 so, dass die Länge, Höhe, Größe, der Umfang, das Volumen o.Ä. unter dem Durchschnitt liegt ↔ ↑groß (2): Er hat nur eine kleine Wohnung; Unser Sohn ist so gewachsen, dass ihm alle seine Schuhe zu klein geworden… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • klein — • klein – kleiner als (Mathematik; Zeichen <) – kleiner[e]nteils I. Kleinschreibung: a) {{link}}K 72{{/link}} und {{link}}K 74{{/link}}: – am kleins|ten – von klein auf – ein klein wenig – die Flamme auf klein drehen, stellen b) {{link}}K… …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Beigeben — Klein beigeben macht gut leben (gut Spiel). [Zusätze und Ergänzungen] *2. Er gibt klein bei. Gibt nach, sieht seinen Irrthum ein …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • klein — marginal; gering; kaum; wenig; winzig; mickerig (umgangssprachlich); dünn (umgangssprachlich); mickrig (umgangssprachlich); unbedeutend; …   Universal-Lexikon

  • beigeben — anheften; beifügen; beilegen * * * bei||ge|ben 〈V. tr. 143; hat〉 1. mitgeben 2. beilegen, beifügen ● einer Sendung ein kurzes Begleitschreiben beigeben; klein beigeben 〈fig.; umg.〉 sich fügen * * * bei|ge|ben <st. V.; …   Universal-Lexikon

  • beigeben — a) beifügen, dazutun, hinzufügen, zugeben. b) an die Seite stellen, beigesellen, beiordnen, mitgeben, zugesellen, zuordnen. • beigeben klein beigeben einlenken, sich fügen, in die Knie gehen, kleinlaut werden, mit sich reden lassen, nachgeben,… …   Das Wörterbuch der Synonyme